Industriesoftware

BJS übernimmt die gesamte Inbetriebnahme und Implementierung der SPS Steuerungs- und Antriebstechnik unter höchsten Sicherheitsaspekten. Darunter fällt die SPS- Programmierung, die Sicherheitsprogrammierung und die industrielle Kommunikation.
Durch unsere kompetenten und langwierig erfahrenden Mitarbeiter ist es uns mit Siemens S7 möglich, die SPS-Steuerungssoftware zu entwickeln und trotz des kontinuierlich steigenden IT-Anteils, bei der SPS-Adaption und -Optimierung maßgeschneiderte Lösungen zu realisieren.

Die Inbetriebnahme einer modernen Fertigungsanlage umfasst zunächst die sorgfältige Prüfung aller technischen Komponenten und Funktionalitäten einer Anlage und erfordert präzise Planung und in jeder Phase die Kenntnis eines spezialisierten Anbieters. Hierzu zählen komplexe Vorgänge wie der I/O-Check, die Parametrierung von Bussystemen, Servoverstärkern und Frequenzumrichtern, sowie die Prüfung des korrekten Befehlsaustausches mit den einzelnen Applikationen.

Im weiteren Verlauf werden die Abläufe im Handbetrieb perfektioniert. Schritt für Schritt wird der korrekte Produktionsablauf geprüft, die Automatikfunktionen implementiert und Funktionsabläufe in der Betriebsart Produktion ohne Teil (POT) simuliert. Nach weiteren Optimierungen an der Ausfallsicherheit, Taktzeit und Verfügbarkeit, stehen wir schließlich weltweit schichtbegleitend für Korrekturen vor Ort zur Verfügung. Außerdem schaffen wir durch die Erstellung der erforderlichen Nachweise, Bedienungsanleitungen und Dokumentationen eine weitere Voraussetzung für den störungsfreien Regelbetrieb.